Über blogVault – den Backup Dienst für WordPress

Wer möchte schon gerne die Login Daten seiner Webseite einem Unbekannten in die Hände geben? Wir verstehen das und daher möchte ich Ihnen heute etwas über unseren WordPress Backup Dienst blogVault erzählen. Ich selbst war und bin seit August 2011 Kunde von blogVault und bin für den deutschsprachigen Markt zuständig.

Wie ich zu blogVault gekommen bin

Seit 2006 setze ich in meinem Online-Verlag bereits WordPress als CMS für viele meine Webseiten ein. Im August 2011 war es dann soweit, einige meiner wichtigesten Webseiten wurden gehackt und mit “Malware” verseucht. Natürlich hatte ich alle Sicherheitsupdates von WordPress eingespielt und mein Server war abgesichert. Leider konnte der Angreifer eine Lücke in einer Theme-Vorlage ausnutzen und hat sich so Zugang zu meinen WordPress Webseiten verschafft.

Gibt es die perfekte WordPress Backup Lösung?

Ich  habe mich damals intensiv nach einer automatischen Backup-Lösung für WordPress umgesehen. In Deutschland gab es überhaupt kein System und sonst habe ich VaultPress und das kostenpflichtige WordPress Plugin BackupBuddy getestet. Keiner dieser Anbieter oder Plugins konnte vollständig überzeugen. Ich wurde sogar noch einmal gehackt während das teure VaultPress Sicherheits- und Backupsystem lief, den Einbruch hat es natürlich nicht gemeldet. Eine funktionierende Backup Lösung für WordPress musste her!

Warum mich blogVault überzeugt hat

Zum Glück habe ich damals blogVault.net entdeckt. Akshat Choudhary, der Gründer und Programmierer von blogVault.net, konnte mir sofort weiterhelfen und so waren innerhalb von wenigen Minuten alle meiner Webseiten abgesichert. Nicht nur das, sondern Akshat half mir sogar dabei meine Webseiten von der Malware zu befreien. Seit August 2011 setze ich jetzt bereits blogVault.net ein und stelle so sicher, dass ich immer eine Kopie meiner Webseiten im Zugriff habe. Fast täglich benutze ich blogVault, entweder um eine Datei von gestern wieder herzustellen, die ich aus Versehen geändert habe oder um eine Webseite auf einen neuen Server umzuziehen.

Wie blogVault nach Deutschland kam

Als ich gehackt wurde, habe ich nach einem deutschen Anbieter für WordPress Backups gesucht. Leider konnte ich keinen Dienstleister finden, der mir automatische Backups meines WordPress Blogs anbot. Nachdem ich fast 40 WordPress Webseiten bei blogVault backupen liess, wusste ich wie gut der Service ist. Nach einigen Gesprächen mit dem Gründer Akshat haben wir uns dazu entschieden, diese tolle Dienstleistung auch in den deutschsprachigen Markt zu bringen.

Wir freuen uns über Ihre Anfragen zur Zusammenarbeit mit blogVault Deutschland. Für technische Fragen oder Supportanfragen, wenden Sie sich bitte in Englisch an blogVault.net direkt.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen

Amos Struck & Akshat Choudhary

Sichern Sie jetzt Ihren WordPress Blog ab Anmelden